skip to Main Content
EA begrüßt geänderte Rückführungspolitik der DAkkS

Bereits Anfang Februar 2016 hat die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) mitgeteilt, dass die Regelungen zur metrologischen Rückführung nach Forderungen der Europäischen Kooperation für Akkreditierung (EA) ab August 2016 angepasst werden. Nun hat das zuständige EA-Komitee „EA-MAC“ auf seiner Sitzung im April in Riga die von der DAkkS ergriffenen Maßnahmen in Sachen Rückführungspolitik diskutiert, begrüßt und nun auch formal akzeptiert.

Nach der Überarbeitung der DAkkS-Regel 71 SD 0 005 (Revision 1.4) können Rückführungsnachweise, die von deutschen Eichbehörden ausgestellt wurden, nur noch in Einzelfällen anerkannt werden. Die bisherige Praxis hatte EA bei der regelmäßig stattfindenden Evaluierung der DAkkS beanstandet. Die geforderte Regeländerung hat die DAkkS daraufhin in Abstimmung mit dem BMWi und der PTB vorgenommen und am 1. Februar 2016 veröffentlicht.

Weitere Informationen zur messtechnischen Rückführung im Rahmen von Akkreditierungsverfahren finden Sie hier.

 

 

Neue Kalibrierpreislisten sind Online

Im Bereich Service --> Downloads finden Sie aktualisierte Preislisten

Neuer Fachbericht über die Melutec Metrology GmbH in EU Business

Den vollständigen Bericht können Sie unter dem nachfolgendem Weblink direkt…

Auszeichnung mit dem “German Business Award 2020”

Das Team der Melutec Metrology ist sehr stolz auf die…

DAkkS Kalibrierung von Parallelendmaßen mit kleinsten Messunsicherheiten

Ein Steckenpferd der Melutec Metrology GmbH ist die Kalibrierung von…

Neuer Partner in NRW

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitzuteilen zu können, dass wir…

Back To Top